Lade Veranstaltungen

Datum: 4. Mai 2019

Zum ersten Mal fahren wir nach Wolsztyn zur legendären Dampflokparade! Am 04. Mai 2019 startet unser gemeinsamer Zug mit E-Lok in Zwickau/Glauchau. Über Chemnitz und Dresden-Neustadt geht es in schneller Fahrt nach Cottbus. Dort warten bereits die beiden Dampfloks 35 1097 und 50 3648 auf uns. Ab Cottbus werden diese beiden Loks unseren Zug über die Grenze ins polnische Wolsztyn (Wollstein) befördern. In Wolszytn befindet sich das einzige noch im regulären Betrieb befindliche Bahnbetriebswerk Europas, täglich werden dort Loks der Reihe Ol49 vor Personenzügen nach Leszno (Lissa) und Poznań (Posen) eingesetzt. An diesem Tag findet in Wolsztyn die legendäre Dampflokparade statt, wobei die Loks in Gruppen und einzeln lautstark durch den Bahnhof fahren. Neben den polnischen Lokomotiven werden wieder Dampfloks aus Deutschland und Tschechien erwartet. Wir fahren im historischen Wagenzug (incl. Platzreservierung) mit Speisewagen, ab Cottbus kommen dann die beiden Dampfloks dran. Rückfahrt in umgedrehter Reihenfolge. Ein großes Spektakel für alle Eisenbahnfans!

Fahrpreise ab Freiberg, Dresden-Neustadt, Elsterwerda und Senftenberg:

  • Erwachsener 119,- Euro
  • Kind 29,- Euro

Buchbar hier: Reisebüro Maertens – hier klicken

Buchungen ab Westsachsen (Zwickau / Glauchau): IG 58 3047 e.V. – hier klicken

Buchungen ab Cottbus: Lausitzer Dampflokclub – hier klicken

Die Fahrt findet nur bei Erreichen der Kostendeckung/Mindestteilnehmerzahl statt. Bei Fahrtausfall erhalten Sie selbstverständlich ihren Fahrpreis vollständig zurück, weitere Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

Ein Hinweis in eigener Sache: Wir sind ein Verein von Eisenbahnfreunden, kein hauptberuflicher Reiseveranstalter mit All-Inclusiv-Service. Aber wir tun natürlich, was wir können, um Ihnen einen schönen Tag zu bereiten

Das gültige Zahlungsmittel in Polen ist der polnische Złoty.
Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Veranstalter: Die Fahrt ist wieder ein Gemeinschaftsprojekt von Flügelradtouristik e.V.  , dem Lausitzer Dampflokclub e.V. und der IG 58 3047 aus Glauchau.

Alle Bilder: © D. Reitmann